Neuigkeiten
18.10.2014 | Manuel Juhrs
Bayrisches Essen und ein uriges Rahmenprogramm aus dem Oberharz sorgten für einen gelungenen Abend
Der CDU-Kreisverband Goslar lud in diesem Jahr erstmals zu einem Oktoberfest in die Tenne Braunlage ein. Etwa 100 Gäste genossen das oberbayrische Flair bei traditioneller Oktoberfestplatte und einem urigen Rahmenprogramm aus dem Oberharz. 

07.10.2014
Am Dienstag, den 07.10.2014, fand im „Da Franco“ in Seesen eine Mitgliederversammlung der Jungen Union zur Gründung eines neuen Stadtverbandes statt. Die Junge Union (JU) ist die Jugendorganisation der CDU/CSU und die größte politische Jugendorganisation Deutschlands. Seit 2010 gab es keinen aktiven Stadtverband mehr in Seesen. Zu der Mitgliederversammlung konnten als Ehrengäste Sabine Wendt, Vorsitzende des CDU-Stadtverbandes Seesen, Rudolf Götz, Landtagsabgeordneter und CDU-Kreisvorsitzender sowie Christoph Ponto, Vorsitzender des JU-Landesverbandes Braunschweig, begrüßt werden. Daneben waren noch zahlreiche weitere Gäste aus der CDU und dem JU Kreisverband anwesend.

Wichtigster Tagesordnungspunkt war die Wahl eines Vorstandes. Zu diesem gehören Michel Voß als Vorsitzender, Patrick Höppner als stellvertretender Vorsitzender und Jakob Kaczmarczyk als Beisitzer. 

30.09.2014
Am kommenden Dienstag, den 07. Oktober trifft sich die Junge Union (JU) um 19.00 Uhr im „Da Franco“ in Seesen, um einen neuen Stadtverband zu gründen. Die Junge Union ist die Nachwuchsorganisation der CDU und die größte politische Jugendorganisation Deutschlands. Auch interessierte Nichtmitglieder sind herzlich eingeladen. Als besondere Gäste werden unter anderem Seesens Bürgermeister Erik Homann, die CDU-Stadtverbandsvorsitzende Sabine Wendt und der Landtagsabgeordnete Rudolf Götz erwartet 

29.09.2014
Die CDU im Landkreis Goslar sieht die jüngst veröffentlichen Pläne der Braunschweigischen Landessparkasse äußerst kritisch. Auch viele Filialen im Landkreis Goslar sollen geschlossen, oder umgewandelt werden. In vielen Bereichen wird die Versorgung damit ganz eingestellt, wie die Goslarsche Zeitung am Samstag berichtete.  

26.09.2014
Wenn am heutigen Freitag ein neuer CDU-Kreisvorstand gewählt wird, ist dies auch ein besonderer Tag für die JU im Landkreis Goslar. Denn es treten insgesamt vier JUler für Kreisvorstandsämter an. 

31.08.2014
Aus der Sicht des CDU-Ortsverbandes Vienenburg ist zum Artikel in der GZ vom 17.08.2014 richtig zu stellen:

Eine Ortsgemeinschaft, wie sie bereits in den anderen Ortseilen unserer ehemaligen Stadt jeweils erfolgreich arbeitet, gibt es in der Kernstadt Vienenburg leider noch nicht. Eine Ortsgemeinschaft oder ein Ortsverein soll sich Aufgaben widmen wie z. B. der Pflege der Kulturstätten und Verschönerung des Ortsbildes, Schaffung, Pflege und Erhaltung von Einrichtungen, die der Erholung dienen oder der Jugendpflege. Eine solche Ortgemeinschaft soll allen Einwohnerinnen und Einwohnern offen stehen. Alle sollen die Möglichkeit erhalten, unparteilich an der Entwicklung Vienenburgs teilhaben zu können. Dazu bedarf es vor allen einer Satzung und eines gewählten Vorstands. Es war Konsens aller Fraktionen im alten Vienenburger Rat – zum Zeitpunkt der Abschaffung der früheren Ortsräte - dass die neuen Ortsvorsteher hierfür die ersten Schritte leisten sollten. Eine solche satzungsgemäß arbeitende Ortsgemeinschaft sollte schon die Amtsvorgängerin initiieren. Und auch der aktuelle Ortsvorsteher Mahnkopf ist nicht erst seit April 2014 im Amt, sondern schon etwas länger.  
weiter

21.07.2014 | Dr-Roy-Kuehne.de
Bundestagsabgeordneter Dr. Roy Kühne lud zum Eröffnungsempfang seines neuen Büros in Goslar
Seit vergangenen Samstag ist die Kaiserstadt Goslar um ein Wahlkreisbüro reicher. Zur feierlichen Stunde fanden sich viele Fürsprecher und Freunde des Bundestagsabgeordneten Dr. Roy Kühne in der Reußstraße 16 zusammen, um neben dem Büro in Northeim ein weiteres Zentrum für Wahlkreisarbeit einzuweihen. 

13.07.2014
Alexander Waldorf ist neuer Kreisvorsitzender der Jungen Union Goslar. Mit Spannung erwartet die JU in Goslar nun den Landesverbandstag 2014, der in gut einem Monat auf dem Rammelsberg stattfinden wird.
Am vergangenen Samstag, 12.07.2014, fand in Vienenburg der 11. Kreisverbandstag der Jungen Union Goslar statt. Im Fokus standen inhaltliche Beratungen um die Kreisumlage und die RPJ-Mittel sowie die Wahlen zum neuen Kreisvorstand. Tagungspräsident Rudolf Götz MdL durfte Grußworte der JU aus Braunschweig, Wolfenbüttel, Northeim und Sachsen- Anhalt aufrufen, bevor die Bürgermeisterin der Stadt Goslar Almut Broihan ein Impulsreferat zu den Gästen sprach. Dabei ging sie insbesondere auf die Herausforderungen ein, die eine Junge Union bis 2018 zu meistern hat, gleichwohl aber auch auf ihre Chancen. Immerhin stehen nicht nur Stadtrats- und Kreistagswahlen an, sondern auch Landtags- und Bundestagswahlen. „Bei den anstehenden Wahlen bis 2018 spielt ihr die entscheidende Rolle. Ihr habt ein konstruktiv arbeitendes Team und tolle Kandidaten.“, so die Bürgermeisterin Broihan. 

07.06.2014
Sommerparty in Goslar
GOSLAR. Ganz nach JU-Motto Party & Politics veranstaltete die JU Goslar eine Sommerparty in Goslar. Die Veranstaltung kam nicht nur bei den zahlreichen Gästen gut an, auch die JU zeigte sich zufrieden. Man konnte die Gelegenheit nutzen, um die Junge Union und ihre Arbeit vorzustellen und gleichzeitig ein paar Mitglieder werben. Die Wiederholung wird bereits geplant. 

23.05.2014
Nach der Fusion mit der Stadt Goslar, war in diesem Jahr der CDU- Ortverband der Ausrichter des achten Boßelturniers rund um Broihans Bauernhof. Der 1. Vorsitzende des Ortverbandes, Michael Deike konnte als Wettkampfleiter bei der Anmeldung 13 Mannschaften notieren, drei mehr als im vergangenen Jahr. Zu jeweils zwei Mannschaften musste der Parcours bei herrlichem Sonnenschein bewältigt werden. In Begleitung eines Schriftführers, starteten immer zwei Mannschaften mit zwei farblich unterschiedlichen Boßelkugeln. Es durfte immer die Mannschaft die zurück lag, zuerst werfen. Oft ging eine Kugel im hohen Gras verloren, die dann mit Hilfe eines „Boßelkrabers“ aus dem Graben geangelt wurde.  
weiter

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
©   | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 4.03 sec. | 90544 Besucher